KnieAgil® WLD31s

Mit allen Wassern gewaschen. Das neue WLD31s ist das Schwestermodell des bewährten WLD31. Bei nahezu gleicher Dimensionierung ist es belastbar bis 136 kg. Die 4-achsige Konstruktion verfügt über eine mechanische Sperre, die das Gelenk in Extension sichert. Diese kann wahlweise direkt über den Entsperrhebel oder per Kabelzug gelöst werden. Als weitere Option kann die Sperrfunktion auch dauerhaft deaktiviert werden. Das ...
Mehr erfahren

166kg-Adapter

Außergewöhnlich hoch belastbar, außergewöhnlich breites Sortiment. Fast 50 (!) unterschiedliche Titan-Adaptervarianten stehen Ihnen in der besonders belastbaren 166kg-Variante zur Verfügung. Diese wird im 30mm-System erreicht, wodurch höchste Kompatibilität gewährleistet ist. Das Portfolio wird außerdem ergänzt um weitere Edelstahl- und Aluminium-Varianten. So ergeben sich Kombinations­­­lösungen auch für knifflige Versorgungsfälle. Viele der Varianten sind als wasserfeste Ausführung erhältlich. Weitere Informationen zu diesem ...
Mehr erfahren

Coyote Easy Off Lock

Wasserfest und sicher, für die aktive Nutzung. Ein cleveres, wasserfestes Lock. Es kann grundsätzlich als robustes, leichtes Lock verwendet werden, ist darüber hinaus aber auch ideal zur Verwendung in wasserfesten Gehhilfen geeignet. Besonders praktisch bei aktiver Nutzung der Prothese: Der Auslösehebel ist gegen unbeabsichtigtes Öffnen gesichert. Ähnlich einem Skistiefel-Verschluss wird er zum Schließen ans Lock geklappt. Das Easy Off Lock ...
Mehr erfahren

WillowWood OneSystem

"Morgens anziehen – Tagsüber mein Leben leben – Abends ausziehen." Das OneSystem sorgt seit seiner Markteinführung auf der OT-World für Furore. Es bietet eine sichere Unterdruck-Adaption, ohne proximale Manschette! Der Unterdruck wirkt vollflächig auf nahezu die gesamte Stumpfoberfläche. Dies verbessert die Steuerungsfähigkeit der Prothese entscheidend und führt zu einer hohen Toleranz des Systems gegenüber Stumpfschwankungen. Die Prothese sitzt, komfortabel und ...
Mehr erfahren

Post-OP evolution

Knieverletzungen wie vorderer und hinterer Kreuzbandriss, Seitenband- und Meniskusverletzungen sind nach Sprunggelenkverletzungen mit 16% die zweithäufigsten Sportunfälle in Deutschland. Hierbei sind Männer mit 18% häufiger betroffen als Frauen (14%). Die Verletzungsrate der im Alltag auftretenden Knieverletzungen ist  jedoch erheblich niedriger als im Sport. Chronische Beschwerden wie Osteoarthritis bedürfen selbstverständlich auch der therapeutischen Intervention durch den Arzt. Knieverletzungen werden je nach ...
Mehr erfahren