Es gibt vielfältige Möglichkeiten einen Liner im Schaft zu adaptieren. Wenn es um eine möglichst einfach zu handhabende Lösung geht, die auch bei ggf. eingeschränkten manuellen Fähigkeiten eine sichere Anwendung erlaubt, ist ein Kletteinzugsystem wie das Coyote Lanyard eine ausgezeichnete Wahl. Das Klettband wird hierzu distal anstelle eines PIN am Liner fixiert und durch das distal im Schaft befindliche Lanyard-„Lock“ geführt. Nun kann sich der Prothesenträger mit dem Klettband in den Schaft einziehen, eine am Schaft montierte Schlaufe dient hierbei zusätzlich als Umlenkung.

Das Coyote Lanyard System besticht durch seine robuste Konstruktion, zudem stehen zwei Versionen zum Laminieren und Tiefziehen zur Verfügung. Es ist somit sowohl in Test- als auch Definitivschäften einsetzbar.