Die Hüftorthese DynaCox evolution vereint die körpernahe Wirkung einer Bandage (Propriozeption) mit den integrierten Stabilisationselementen einer Orthese im 3-Punkt-Prinzip.

Die Hüftorthese DynaCox evolution ist die umfassende Weiterentwicklung der bewährten DynaCox-Hüftorthese. Sie nutzt das erfolgreiche dynamische Prinzip zur Vermeidung von Luxationen, ohne die Muskelaktivität einzuschränken. Die Einstellungen können werkzeuglos erfolgen. Durch die flach zu öffnende Hüftspange wird das Anlegen am liegenden Patienten erleichtert. Die DynaCox evolution ist wahlweise in 2 Gelenkvarianten erhältlich.

Die DynaCox evolution ist modular aufgebaut. Die Orthesen-Komponente kann universell angepasst werden, und ist mit jeder Bandagengröße kombinierbar.

Indikationen
• Nach Reposition luxierter Hüftgelenke
• Instabilität nach T.E.P.
• Muskuläre Dysbalance
• Nach Revisionseingriff

Funktion
• Sicherung des OP-Ergebnisses
• Luxationsprophylaxe
• Frühfunktionelle Bewegungstherapie

*Beziehen Sie den Oberschenkelumfang mit ein, falls der Hüftumfang des
Patienten an die nächstgrößere oder -kleinere Größe angrenzt.