Die bewährte modulare Rückenorthese wurde in praxisrelevanten Punkten optimiert.

So wurden unter anderem die neuen Zuglaschen ergänzt, die das Schließen und Öffnen der Orthese für den Anwender deutlich vereinfachen.

Die neue Kanalführung des Seilzugs verhindert das seitliche Verdrehen der Schnüre.

Die MLO ist gelistet unter der HMV-Nummer 23.14.02.1005, bzw. der AT-Tarifnummer 31661 030.

Qualität made in Wangen.