Immer häufiger werden sie Ihnen künftig begegnen: Unsere neuen Produkt-Etiketten, auf die wir bis zum 1. Januar 2018 alle Produkte umstellen werden.

Das gänzlich neue Format bietet alle relevanten Informationen, abgestimmt auf alle Erfordernisse im Sinne des Medizinproduktegesetzes (MPG). So sind beispielsweise künftig bei allen Produkten auf einen Blick Hersteller, ggf. EU-REP und ggf. Vertreiber des Produktes benannt, sowie eine Vielzahl von Produktangaben, bis hin zur Kennzeichnung der Waschsymbole. Die entscheidenden Informationen stehen Ihnen somit bequem und verlässlich auf einen Blick zur Verfügung.

Für einen verbesserten Wareneingangsprozess sind alle Produktetiketten mit einem EAN-Code versehen. Dieser ist auch in der Preisliste abgedruckt. Ab 1. Januar 2018 können Sie den Wareneingang aller unserer Artikel dann prozessoptimiert per Scanner mit dem EAN-Code durchführen.

Zur Unterstützung Ihrer Dokumentationsanforderungen waren unsere Produktetiketten schon in der Vergangenheit ablösbar ausgeführt. Das neue Produktetikett hat zwei Ablösebereiche mit redundanten Informationen, um Sie in den Dokumentationsanforderungen noch flexibler zu unterstützen.