Das Mietkonzept zur MDR-konformen Prothesenversorgung während der Interimsphase.
Die Interimsphase einer Prothesenversorgung soll definitionsgemäß auch dafür genutzt werden, verschiedene Versorgungslösungen von Füßen und/oder Kniegelenken zu testen.

Dem entgegenstehend gilt MDR-konform die Zweckbestimmung, nach der Prothesenpassteile nur für den Einsatz an einem Anwender vorgesehen sind.
Die Lösung dieses Anforderungskonflikts ist das WJT-Mietkonzept! Aus verschiedenen Mietpaketen können Sie die gewünschte Passteilkombination auswählen und für den Zeitraum der Interimsversorgung mieten.

Gern beraten wir Sie ausführlich, bitte sprechen Sie uns an!