produktbild-silonsts

Silon STS / LTS –  Plattenmaterialien zur Narbentherapie

Silon® Plattenmaterialien zeichnen sich durch eine permanente Silikonbeschichtung aus. Somit lässt sich eine Kompressionsbehandlung mit Silikonauflage sehr schnell und einfach, dabei passgenau und kostengünstig realisieren.

Das Niedertemperatur-Plattenmaterial Silon® LTS wird zur Verarbeitung nur im Wasserbad erwärmt und kann direkt am Patienten angeformt werden. Die Transparenz des Materials bei der Verarbeitung ermöglicht die Überwachung der Kompression durch Sichtkontrolle. Silon LTS kann jederzeit durch erneutes Erwärmen nachgeformt werden.

Silon® STS wird im Tiefziehverfahren verarbeitet. Das PETG-Trägermaterial besitzt eine hohe Festigkeit bei geringer Stärke und Gewicht. Ideal zur Fertigung von Gesichtsmasken. Durch die permanente Transparenz des Materials kann die erforderliche Kompression sehr gut überprüft werden.