Knieorthese Quantum-A PRO

Die innovative Knieorthese QUANTUM-A PRO wird in der postoperativen Phase nach Verletzungen des Kniegelenks eingesetzt und unterstützt den individuellen Heilungsverlauf erfolgreich.

Herzstück der Quantum ist das Easy-Adjust-Gelenk, mit dem die medizinisch indizierte feinstufige Einstellung des individuellen Gelenkwinkels einfach und schnell durch Gewindestifte erzielt wird. Das zeitintensive Einsetzen von Begrenzungskeilen entfällt. Das einzigartige Physio-Connect-Gelenk verbindet die Gelenkschienen und folgt dem Roll-Gleit-Mechanismus des Kniegelenks. Der Rahmen aus Aluminium ist individuell anpassbar und die anatomisch geformte Tibiaanlage sorgt für hohe Passgenauigkeit. Ihre Komfortverschlüsse ermöglichen ein hervorragendes Handling, sie ermöglichen ein leichtes einhändiges Anlegen und stellen die korrekte Weiteneinstellung der Orthese fortlaufend sicher.

Die Verwendung von innovativem Material verhindert signifikant das Rutschen der QUANTUM und trägt zur hohen Patientencompliance bei. Eine neuartige Gelenkabdeckung schützt vor dem Verschmutzen und kann für ein eigenes Logo genutzt werden. Die QUANTUM-A PRO gehört zu den leichtesten Knieorthesen und ist süßwasserfest.

Indikation

  • Verletzungen des VKB oder HKB, sowohl isoliert als auch mit Begleitverletzungen
  • Seitenbandrupturen und –instabilitäten
  • Prä­ und postoperative Stabilisierung von Kniegelenkinstabilitäten
  • Konservative Versorgung von Kniegelenksinstabilitäten
  • Nach operativ versorgten Meniskusschäden
  • Schwere und/oder komplexe Instabilität des Kniegelenks
  • Meniskusverletzungen
  • Funktionelle prä-­ und/oder postopera­tive Versorgung von Bandrupturen

Funktion

  •  Die Teufel-Knieorthese reduziert die Innenrotation und begrenzt die Subluxation der Tibia in Richtung vordere und/oder hintere Schublade
  • Das Kniegelenk wird in der Sagittal­ebene stabilisiert